News

KW Brief 5

Kidswest wieder vollzählig!

Beim Namen nennen

Kidswest darf nun wieder die ganze Gruppe willkommen heissen!

Als Auftakt richteten wir unser Anliegen nach ganz oben: an den Bundesrat.
Für die Aktion "beim Namen nennen" schrieben, zeichneten und bastelten die Kids über ihre Sicht auf die Flüchtlingspolitik der Schweiz und Europa.

Mehr dazu hier!

Wald20 1 mehr Bilder

Kidswest wieder offen!

Ausflug in den Wald

Das erste mal seit Wochen konnte Kidswest seine Türen wieder öffnen. Vorest durften jedoch nur wenige Kinder gleichzeitig kommen.

Zum Start nach der grossen Pause führten wir die Kids in den Bremgartenwald und gestalteten zusammen Buchstaben aus gesammelten Materialen. Die Buchstaben werden im Rahmen des Festivals der Kulturen gesammelt um ein Statement gegen Rassismus zu setzen. Sobald die AKtion abgeschlossen ist, werden wir hier darüber informieren.
Neben dem Sammeln und Gestalten hatten die Kids viel Zeit für Spiel und Feuer. Es war ein freudiges Wiedersehen nach langer Zeit.

Corona 1 mehr Bilder

Corona-Päckli

Abwechslung in der Schule zuhause

Johanna hat für jedes Kind von kidswest ein Päckli zusammengestellt mit inspirierenden Gestaltungsideen für die lange Zeit zuhause.
So sind zum Beispiel Kressesamen drin, um eigene Kresse zu ziehen, oder ein Rezept für einen superfeinen Schoggi-Kuchen.

Wir sind gespannt, was die Kinder alles daraus machen werden!

Kidswest in der Corona Pause

Wir hoffen, dass Kidswest seine Türen bald wieder öffnen darf für das nächste spannende Projekt!
Bis dahin wünschen wir euch allen eine gute Zeit.

Lebenstraume News 19 mehr Bilder

Tonaufahmen des Projekts LebenstRäume online!

Die fünf tRäume

Richtig aufführen können wir unsere fünf Theaterinstallationen leider nicht. Die Aktionswoche gegen Rassismus und das Theaterfestival Schlachthaus im Quartier wurden leider abgesagt. Aber dafür könnt ihr ab sofort alle Tonaufnahmen zu den fünf tRäumen online hören, und zwar hier.

Ein Beispiel: TiertRäume

Gruppenbild 1

Kidswest geschlossen wegen Corona-Virus

LebenstRäume

Aufgrund der Massnahmen von Bund und Kantone im Kampf gegen die Ausbreitung des Corona-Virus haben wir die Weisung erhalten, unseren Betrieb bis auf weiteres einzustellen. Leider können wir deswegen unser fast fertiges Projekt "LebenstRäume" nicht abschliessen und auch nicht aufführen.
Die Aktionswoche gegen Rassismus sowie das Festival "Thater im Quartier" sind leider abgesagt worden.

Damit das Projekt "LebenstRäume" nicht ganz verloren geht, werden wir in Kürze die bereits entstandenen und dokumentierten Teile in digitaler Form auf unseren Medienplattformen zur Verfügung stellen.